slider schmal

Jugendbeteiligung

Jugendbeteiligung

Mit der Änderung der Gemeindeordnung und der Einführung des §41a im Jahr 2015 wurden die Mitbestimmungsrechte von Kindern und Jugendlichen deutlich gestärkt. Kinder- und Jugendbeteiligung ist eine wichtige kommunale Pflichtaufgabe, der sich viele Gemeinden auch auf unterschiedlichste Weisen widmen.

Der Kreisjugendring Rhein-Neckar setzt sich für die Interessen junger Menschen im Rhein-Neckar-Kreis ein und möchte dazu beitragen, dass diese in den Kommunen beteiligt werden. Deshalb bieten wir interessierten Kommunen, die das Thema Kinder- und Jugendbeteiligung neu angehen, stärken oder weiter entwickeln möchten, unsere Kooperation an.
Wir können dabei fachliche und konzeptionelle Beratung zum Thema, organisatorische Unterstützung in der Planung und der Durchführung von Jugendbeteiligungsformaten anbieten.

In den vergangenen Jahren haben wir im Rahmen unserer Kooperationen zur Beteiligung von Kindern und Jugendlichen zahlreiche Gemeinden fachlich beraten, die Neuwahl eines Jugendgemeinderates begleitet, Jugendhearings, eine regionale Jugendkonferenz und andere offenen Beteiligungsformate in mehreren Gemeinden durchgeführt und begleiten in mehreren Kommunen auch aktuell die Beteiligungsprozesse.

Bei Interesse und Rückfragen wenden Sie sich gerne an

Nico Alt
Telefon: 0621 / 16657820
Mobil: 0176 / 81015936
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!